Gut Ding will Weile haben ...

Sie wünschen sich einen Kromfohrländer?

Unseren nächsten Wurf, den F-Wurf,  planen wir für das Frühjahr 2019.

 

Wenn Sie sich für einen Kromfohrländer-Welpen aus meiner Zucht interessieren - das heißt für einen Welpen aus dem Einkreuzprojekt* - dann bringen Sie Zeit und Geduld mit. Denn es ist durchaus möglich, dass Sie eine ganze Weile auf Ihren Traumhund warten müssen (das kann schon mal ein Jahr dauern). Doch das Warten lohnt sich, da sind sich alle einig.

 

Unsere Craxel, eine F2-Hündin (2. Generation) aus dem Einkreuzprojekt von Pro Kromfohrländer e.V., gilt als sehr vielversprechend und hat bei ihrer Zuchttauglichkeitsprüfung nur die besten Noten bekommen. Ihre Welpen, die F3-Generationen, werden sehr wertvolle Welpen sein - nicht im materiellen Sinne, sondern für das Einkreuzprojekt zur Erhaltung unserer Rasse. Wir werden also immer sehr genau hinschauen, wo die Welpen hingehen.

 

Auf einen Wurf haben wir sehr, sehr viele Anfragen und ich beginne schon Monate vor dem Belegen der Hündin mit den Interessenten-Gesprächen. Dabei geht es mir auch um eine umfassende Beratung zur Rasse selbst und vor allem zu unserem Einkreuzprojekt. Und dass eben diese Beratung so wichtig ist, zeigt die Tatsache, dass bei diesen Gesprächen nicht wenige feststellen, dass ein Kromfohrländer nicht in ihre Lebensumstände passt oder ich zu verstehen gebe, dass sie sich besser für eine andere Rasse entscheiden sollen. Kromfohrländer sind eben schon ein bisschen speziell.
 

Wenn wir also wieder einen Wurf planen (Sie erfahren es hier auf unserer HP oder auf der Vereins-HP von ProKromfohrländer e.V.) und Sie an einem Welpen interessiert sind, dann schreiben Sie mir am besten eine E-Mail und erzählen auch ein bisschen von sich (Kontaktdaten nicht vergessen!). Danach können wir dann bei einem ausführlichen Telefonat über die Kromis und einen möglichen Welpen für Sie sprechen. Dabei finde ich es begrüßenswert,  wenn Sie mir viele Fragen zu den Kromis stellen und auch ein wenig von sich erzählen. Es muss für beide Seiten passen.
 

Am besten schreiben Sie zuerst eine E-Mail an: mcb(ät)acb-rm.de

(ersetzen Sie das (ät) bitte durch @). Telefonisch erreichen Sie mich recht gut von So.- Do. zwischen 18:00 und 19:00 Uhr unter +49 (0)8361- 92 57 93 2. Freitag und Samstag ist es eher schwierig. Bitte versuchen Sie es mehrmals, falls Sie mich nicht gleich erwischen. Ich bin viel mit den Hunden drausen, habe einen großen Garten zu pflegen, Hühner und Fische zu versorgen und dann noch liebe Feriengäste, die meine Aufmerksamkeit wollen.

 

Im nächsten Schritt freue ich mich über einen Besuch von Ihnen bei uns, bei dem Sie unsere drei Mädels, die "Craxel", die "DaTii" und unser Nesthäckchen, das "Edelweiß" kennenlernen werden. Wir alle - die Hunde und ich - lernen dann auch Sie näher kennen und Sie sehen das Zuhause, in dem unsere Hunde leben und wir unsere Würfe großziehen.

 

 *Weitere wichtige Informationen zum Einkreuzprojekt finden Sie auch auf der Website

www.pro-kromfohrlaender-zucht.de

www.flawenjupe.de

Letzte Aktualisierung:

25.10.18 Aktuelles zum Viehscheid und Unsere Hunde Heute

Tolle Kromi-Fan-Artikel mit "herzigem" Slogan gibt es im ProKromi-Shop. Gleich mal vorbeischauen - es lohnt sich!

www.pro-kromfohrlaender-zucht.de/links/prokromi-shop/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angela C. Böhrensen